WOHNEIGENTUM IN BERLIN-WEIßENSEE

BERLIN - WEIßENSEE

Im Einklang mit Stadt und Natur

Die Bezirke Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg sind zum Verwaltungsbezirk Pankow verschmolzen. Neben dem Szeneviertel Prenzlauer Berg hat sich Weißensee gleich nebenan seinen eigenständigen Charakter bewahrt. Ruhepol ist der Namensgeber des Stadtteils, der Weiße See, inmitten einer weitläufigen Parkanlage mit Strandbad, historischem Milchhäuschen, Kinderspielplätzen, mit Tiergehege und Freilichtbühne, wo alljährlich im August das Blumenfest als Kultur- und Musikfestival stattfindet. Eine stille Sehenswürdigkeit stellt der Jüdische Friedhof als größter in Europa dar. Ganz nahe an den Komponistengärten liegt das Ortszentrum am Antonplatz mit seinem bunten Wochenmarkt und dem traditionsreichen Kino Toni. Ein einziges Mal rückte Weißensee ins internationale Rampenlicht, als am 19. Juli 1988 auf der damaligen Radrennbahn über 200.000 Fans Bruce Springsteen bei seinem größten Konzert aller Zeiten begeistert feierten.

Lageplan vergrößern ... Fotos vergrössern ... Weißensee-Video ansehen ...